Gemeinwesenarbeit

Mit der Realisierung des David-Fuchs-Hauses im April 2002 durch die Stadt Villingen-Schwenningen und der stiftung st. franziskus heiligenbronn ging die Quartierarbeit in die sozialraumorientierte Gemeinwesenarbeit über.

Die Multifunktionalität des Gebäudekomplexes des David-Fuchs-Hauses und der daraus entstehenden vielseitigen Angebote für die Gemeinwesenarbeit bedingen sich gegenseitig.

Die Gemeinwesenarbeit versteht sich als zielgruppenübergreifend. Sie orientieren sich am Alltag der Schilterhäuslebewohner und ihrem Stadtteil. Ihr Lebensraum und ihre Lebenswelt ist Ziel der Arbeit. Ihre konkrete Aufgabe leitet die Gemeinwesenarbeit von den Bedürfnissen und von der sozialen Struktur des Stadtteils Schilterhäusle ab. Sie ist präventiv und korrigierend ausgerichtet und zielt auf eine intakte Nachbarschaft, einer Verbesserung der sozialen Infrastruktur sowie die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. Sie fordert Bürgerbeteiligung und unterstützt die Selbsthilfe der Bewohner. Übergreifendes Ziel ist es, die Lebensqualität im Stadtteil insgesamt zu verbessern und Partizipation der Bürger zu ermöglichen. Das heißt im Einzelnen bestimmte Angebote zu erhalten und weiterzuführen. Projekte neu entstehen zu lassen und aufzuspüren.

Unsere Angebote

  • Artistengruppe (Schiltis)
  • Tanzgruppe
  • Bewohnergruppe
  • Elternarbeit
  • Gottesdienste
  • Jugendtreff
  • Öffentlichkeitsarbeit / Runder Tisch (Schilterhäuslerunde)
  • Sportgruppe
  • Seniorentreff
  • Stadtteilfeste

Kontakt

Bereichsleiter Kommunale Angebote

Michael Kuner

Telefon: 07721 202 98-5856

E-Mail: michael.kuner(at)stiftung-st-franziskus.de

 

Fachleiter

Lars Wührmann

Telefon: 07721 202 98-5874

E-Mail: lars.wuehrmann(at)stiftung-st-franziskus.de

 

 

Kinder- und Familienzentrum VS

Tulastraße 8

78052 Villingen-Schwenningen

 

Telefax: 07721 202 98-5870